High Risk Market

Der High Risk Market ist ein spezielles Handelssegment im Freiverkehr der Börse Hamburg, in dem vorwiegend Aktien und Anleihen von Unternehmen notieren, die im übrigen an keinem in- oder ausländischen, organsierten Markt zum Handel zugelassen sind.

Wichtige Hinweise

Die Aufnahme der Notierung ist in der Regel nicht verbunden mit einem öffentlichen Angebot der Wertpapiere, so dass regelmäßig auch kein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder der zuständigen Behörde eines anderen Staates genehmigter Wertpapierprospekt vorliegt – im Gegensatz zu Gesellschaften, deren Wertpapiere im regulierten Markt oder an der Mittelstandsbörse Deutschland notieren.

Der Handel und die Preisfeststellung erfolgen ausschließlich auf Basis von Angebot und Nachfrage; eine Quotierungsverpflichtung der skontroführenden Makler gibt es für die in diesem Segment notierten Werte nicht.

Name ISIN Kurs Stand Diff % Diff +/-
Afrika Gold AG CH0309145396 0,0800 21.06.2024 0% 0
Aleia Holding AG DE000A161291 0,5100 21.06.2024 0% 0
Arbitrage Investment AG DE000A3E5A26 2,100 21.06.2024 0% 0
autowerkstatt group N.V. NL0006380776 0,0300 21.06.2024 0% 0
DG-Gruppe AG DE000A1PHB97 230,00 21.06.2024 0% 0
Good Brands AG DE000A2AA5A0 7,500 21.06.2024 0% 0
Ichor Coal N.V. NL0010022307 0,0300 21.06.2024 0% 0
independent capital AG DE000A1K0441 0,6500 21.06.2024 0% 0
MediNavi AG DE000A3MQRE9 4,000 21.06.2024 0% 0
Q2M Managementberatung AG DE000A0HL8J7 1,0000 21.06.2024 0% 0
Smart Equity AG DE000A0SMVD5 14,20 21.06.2024 0% 0
Smart Grids AG DE000A0CBDT6 0,0250 21.06.2024 0% 0
Vidac Pharma Holding PLC GB00BM9XQ619 0,1950 21.06.2024 +2,63% +0,0050
Name ISIN Kurs Stand Diff % Diff +/-
BKN biostrom AG DE000A1KQ8V1 0,800 09:02 Uhr 0% 0

Interessierte Anleger sollten sich vor einem Investment mit dem Risikoprofil der jeweiligen Unternehmen vertraut machen. Einen Überblick zu den jeweiligen Unternehmen sind enthalten in einem Factsheet, das der Börse im Rahmen des Antragsverfahrens von dem Emittenten und dem antragstellenden Finanzdienstleister zur Verfügung gestellt wird. Diese stehen als Download unter Dokumente bei dem jeweiligen Unternehmen zur Verfügung.

Handelsregeln High-Risk-Market

Für den Handel in Wertpapieren, die im HIGH RISK MARKET an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg notieren, gelten ergänzend zu den Bedingungen für die Geschäfte an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg folgende Regelungen:

  1. Die Preisfeststellung erfolgt ausschließlich auf Basis vorliegender Aufträge. Eine Quotierungsverpflichtung der Skontroführer besteht nicht.
  2. Die Skontroführer ermitteln die Preise im Wege des Einheitspreisverfahrens. Auf Basis der vorliegenden Aufträge soll der Skontroführer börsentäglich in der Zeit zwischen 12.00 und 14.00 Uhr die Börsenpreise feststellen.
  3. Stellt der Skontroführer aufgrund der vorliegenden Aufträge fest, dass der Preis erheblich von dem zuletzt notierten Preis oder der zuletzt notierten Taxe abweichen dürfte, so hat er die erwartete Preisveränderung durch die Abgabe einer entsprechend veränderten Taxe anzukündigen und die nächste Preisfeststellung erst nach einer angemessenen Frist vorzunehmen. Ist die Feststellung eines Bezahlt-Preises nur außerhalb dieser Taxe möglich, so darf diese frühestens am nächsten Börsentag vorgenommen werden.
  4. Eine erhebliche Abweichung liegt vor, wenn der zu erwartende Ausführungspreis bei Werten mit einem Kurswert:
    a) von weniger als 1 Euro um 10 % bzw.
    b) von mehr als 1 Euro um 5% von dem zuletzt notierten Preis oder der zuletzt notierten Taxe abweicht.
  5. Der Skontroführer hat die Handelsüberwachungsstelle unverzüglich über erhebliche Preisabweichungen zu informieren.